DaaS – Desktop as a Service für Unternehmen

Desktop as a Service (DaaS) für Unternehmen nutzbar machen

Desktop as a Service (DaaS) bezeichnet einen virtuellen Desktop-Arbeitsplatz, der bereits eingerichtet und mit allen wichtigen Programmen versehen über die Cloud zur Verfügung gestellt wird. Damit trifft das Angebot einen Nerv der Zeit: Eine eigene digitale Infrastruktur inklusive Hardware und Software ist ein teures Unterfangen. Nicht nur der Unterhalt für die Hardware und die Software der IT spielt dabei eine Rolle. Auch die fortlaufende Betreuung, Entwicklung und Optimierung der Systeme und die hierfür entstehenden Kosten der IT sind für Unternehmen oft ein nicht stemmbarer Kostenfaktor.

Wie können Unternehmen von Desktop as a Service (DaaS) profitieren?

Man stelle sich eine Welt vor, in der man keinen PC mehr installieren muss. Das Gerät muss einfach nur eingeschalten werden, und schon stehen alle wichtigen Programme und Verbindungen zur Verfügung. Auch um die Betreuung, sowie die Sicherung der IT muss sich das Unternehmen in diesem Fall nicht mehr kümmern. Vielmehr nutzen die Arbeitnehmer fest definierte und vorinstallierte virtuelle Arbeitsplätze aus der Cloud, und der Anbieter dieses Service übernimmt die Leistungen im Hintergrund. Das System ist immer und überall verfügbar. Egal, ob mit Desktop-Arbeitsplätzen oder mit mobilen Lösungen: Desktop as a Service (DaaS) ist zu jeder Zeit verfügbar und bietet effektive Lösungen für alle Branchen an. Der Schlüssel zur Technologie ist die Cloud. Dabei liegen alle relevanten Systeme auf mehreren externen Servern. Das erhöht die Sicherheit, aber auch die Verfügbarkeit im praktischen Einsatz. Alleine die Ersparnis bei den Kosten, aber auch bei der Zeit und beim Aufwand für die Beschaffung und die Installation der Hardware sind signifikant. So wird der Service für Konzerne, mittelständische Betriebe und Kleinunternehmen zu einer praktischen, und kostengünstigen Alternative zur eigenen IT-Infrastruktur.

Alle Branchen profitieren von den Leistungen der Cloud

Als Unternehmer hat man die Kostenseite immer im Blick. Gleichzeitig möchte man die Effizienz steigern, und seinen Mitarbeitern ein individuelles und angenehmes Arbeitsumfeld bieten können. DaaS ist hierfür eine optimale Lösung. Denn die Mitarbeiter können sich ohne Ablenkung ihrer täglichen Arbeit widmen, können diese von überall aus erledigen und gleichzeitig von den digitalen Arbeitsstrukturen profitieren. Die “Wolke” ermöglicht Lösungen, die bis vor wenigen Jahren noch unvorstellbar waren. Doch der Service ist nicht in Gänze ohne Risiken, und Nebenwirkungen. IT benötigt ein hohes Maß an Sicherheit. Sei es zum Schutz der sensiblen Daten vor externen Zugriffen, oder aber schlichtweg um die Notwendigkeiten des Datenschutzes in der Praxis umzusetzen. Die cloudbasierten Lösungen aus Deutschland, und der EU bieten hier eine sinnvolle Alternative. Denn in der Cloud können die Unternehmen agieren, während sich der Anbieter der Dienste um den intensiven Service im Hintergrund kümmert. Die Lösungen aus der Cloud sind die Zukunft, und Unternehmen aus allen Branchen profitieren vom Service und Lösungen.

Ein virtueller Arbeitsplatz auf Deutsch, und aus Deutschland

Wenn ein virtueller Arbeitsplatz erstellt werden muss, sollten Unternehmen derzeit auf Anbieter aus Deutschland setzen. Die großen und bekannten Anbieter kommen aktuell noch aus Amerika. Das ist nicht verwunderlich, denn das Internet wurde hier ja quasi erfunden. Doch entscheidend ist, wie der Inhalt der Cloud geschützt wird. Hier müssen Unternehmen wählen zwischen der DSGVO, und dem amerikanischen Recht. Letzteres erfüllt aber für Kunden aus Europa und Deutschland nicht alle gängigen Kriterien und könnte deswegen problematisch werden. Die Cloud auf Deutsch, und aus Deutschland kann also vor Anzeigen durch den Datenschutzbeauftragten schützen. Ein wichtiger Punkt, der eindeutig für eine Lösung auf Deutsch und aus Deutschland spricht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *