Die geheimnisvolle Welt der Nummernschilder


Wo kommen sie her, wer stellt sie her und was hat es mit den Nummernschildern auf sich? Ich bin sicher, Sie haben alle von der Herstellung von Gefängnissen gehört, aber was ist die wahre Geschichte hinter den Nummernschildern? Dieser Artikel bietet den Höhepunkt der Welt der Nummernschilder.

Erstes national ausgestelltes Nummernschild

Es wurde jedoch nicht vom Staat ausgestellt. Die ersten staatlich ausgestellten Kartenschilder kamen aus Massachusetts, und die ersten Schilder wurden 1903 an einen Mann namens Frederick Tudor ausgegeben. Das erste Nummernschild war passenderweise mit „1“ nummeriert.

Damit fing alles an, aber da private Kennzeichen reservieren immer beliebter werden und die Nummernschild-Geschichte weitergeht, sind Nummernschilder fast unvollendet.

Gefängnisvorstand

Wurde Ihr Etikett wirklich im Gefängnis von Insassen hergestellt, die stundenlang mit niedrigem Lohn in rauen, lauten und schmutzigen Gefängnisfabriken gearbeitet haben? Die manchmal schlichten und manchmal schönen Metallplatten, die wir über Jahre hassen, sind von einer privaten Firma für DMV computergeneriert. Die schiere Menge an personalisierten Nummernschildern und der Wunsch, Nummernschilder mit Strichcodes zu versehen, haben zu ihrer Flucht aus der Gefängnisarbeit beigetragen.

Check out auf Spur 2

Ob Sie es glauben oder nicht, viele moderne Tags haben Barcodes auf der Vorderseite. Warum sind die Platten mit UPC-ähnlichen Codes graviert? Wenn Sie zum DMV gehen, um ein Kennzeichen zu kaufen, können Sie das Kennzeichen nicht so schnell scannen wie im Lebensmittelgeschäft, um Ihr Einkaufserlebnis zu beschleunigen. Dieses kleine Stück Code hat einen viel finstereren Zweck.

Die Polizei verfügt jetzt über mehrere Arten von Geräten, mit denen Tags gescannt werden können, um die Zeichen selbst zu lesen oder um neue Barcodes zu lesen. Wir setzen schnell Lesegeräte aus Bundesstaaten und Provinzen im ganzen Land ein, um bei der Bekämpfung aller Arten von Kriminalität zu helfen.

Einige der Informationen, die die Polizei anhand von Barcodes sammeln kann, sind sehr interessant. Standardmäßig werden Barcodes als Tracking-Nummern in Polizeidatenbanken verwendet. Zusätzlich zum Auffinden der DMV-Fahrzeug-ID, der Beschreibung und des Besitzernamens kann der Code mit anderen Datenbanken abgeglichen werden, anhängige Strafbefehle für diese Person finden und feststellen, ob das Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde. Da immer mehr nationale Datenbanken an das System angeschlossen werden, ist dies erst der Anfang.

All dies geschieht mit einem neuen Laserlesegerät namens ALPR-Scanner, das entweder physisch an einem Polizeiauto montiert oder an verschiedenen geheimen Orten am Straßenrand versteckt ist. Je nach Gerät können diese Geräte UPC-Codes verwenden oder die Kennzeichenbuchstaben selbst lesen. Millionen, wenn nicht Milliarden von Tag-Scans wurden bereits landesweit zu Datenbanken hinzugefügt. Es kann gestohlene Fahrzeuge reduzieren und der Polizei helfen, Kriminelle zu fangen, ohne die Folgen von Technologie und bürgerlichen Freiheiten zu beurteilen.

Nummernschild Sammlung

Wenn Sie wie ich sind, gibt es ein paar (etwa ein paar Dutzend) Lizenzschilder in Ihrer Garage, auf denen Sie eines Tages Collagen erstellen möchten. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Nummernschildsammler auf der ganzen Welt. Sie gehören zu einem der größten Hobbyclubs für Nummernschilder, dem Verein der Nummernschildsammler. Es wurde 1953 ins Leben gerufen und bietet aufstrebenden Sammlern und Fans in 50 Staaten und 19 Überseeländern weltweit alle Arten von Unterstützung.

Sammler durchsuchen Schrottplätze, senden Briefe an die Büros des Department of Motor Vehicles (DMV) in den Vereinigten Staaten und Kanada und schalten sogar Anzeigen, um Gewohnheiten zu entwickeln und die interessantesten und wertvollsten Nummernschilder zu finden.

Außerdem gibt es ein Sammlermagazin namens „Regtransfers“, das Sie über alle Kennzeichen-Neuigkeiten auf dem Laufenden hält, mit Promi-Interviews, Kennzeichen-Artikeln und Kauf-/Verkaufstipps. Dieses Magazin ist auf der NumberPlates-Website erhältlich.

Das teuerste Nummernschild

Wenn Sie sich jemals über Registrierungsgebühren beschwert haben, ist dies für Sie. Für diejenigen unter Ihnen, die das Sammeln von Nummernschildern für dumm halten und keinen besseren Weg haben, denken Sie noch einmal darüber nach. Kennzeichensammler und andere scheinen bereit zu sein, viel Geld zu zahlen, um die gewünschten Nummernschilder zu bekommen.