blog
Holen Sie sich ein Stück Kuchen vom Nummernschildmarkt

Holen Sie sich ein Stück Kuchen vom Nummernschildmarkt

Wenn Sie denken, dass die einzigen Leute, die Nummernschilder kaufen, Sammler sind, denken Sie noch einmal darüber nach. Nummernschilder sind der ultimative Crossover-Artikel, und zusätzlich zu den enormen Gewinnen sind sie ein großartiger Verkaufsartikel. Finden Sie die fünf Arten von Personen, die dieses begehrte Auto-Sammlerstück normalerweise kaufen. Zu den Einkaufsgruppen gehören:

1. Sammler
2. Besitzer von Oldtimern
3. Innenarchitekt oder Dekorateur
4. Künstler
5. Menschen, die ein nostalgisches Kunstwerk suchen.

Wählen Sie ein Stück Kuchen für einfachen Gewinn.

Sammler machen den größten Prozentsatz der Käufer von Autoetiketten aus und sind bereit, viel Geld für rostige, alte, verbogene Nummernschilder auszugeben, wenn ein bestimmtes Kennzeichen hilft, ihre Sammlung zu vervollständigen. Sammler neigen dazu, sich auf eine bestimmte Art von Gerichten zu spezialisieren oder eine komplette Reihe von Gerichten für ein bestimmtes Jahr zu befriedigen. Ihre Sammlung kann alles umfassen, von seltsamen Waschtischen bis hin zu bestimmten Zahlen- und Buchstabenfolgen wie „666“ oder „“. Wenn Sie lange genug in Ihrem wunschkennzeichen frankfurt Hobby sind, werden Sie auf alle Variationen stoßen.

Eine weitere Gruppe potenzieller und ausgabefreudiger Kunden sind Besitzer von restaurierten Oldtimern. Wussten Sie, dass es Staaten gibt, die es Oldtimer-Besitzern erlauben, alte Nummernschilder für die Verwendung an ihren Oldtimern zu registrieren, solange das Jahr auf dem Original-Nummernschild mit dem Baujahr des Fahrzeugs übereinstimmt? Der Staat, der Oldtimerbesitzern dies ermöglicht, heißt Y.O.M. (Baujahr) Status. Können Sie sich nun vorstellen, wie viel der Besitzer eines restaurierten Chevy von 1957 zahlen würde, um eine 1957-Marke für sein wertvolles Fahrzeug zu bekommen? Ich denke, das Bild ist. Die drei Zahlen sind kein Zweifel.

Als nächstes auf der Käuferliste stehen Innenarchitekten und Dekorateure. Waren Sie schon einmal in einem Restaurant oder einer Bar mit Nummernschildern an den Wänden? Dieses kleine Stück Metall wurde vielleicht bei oder von jemandem wie mir gekauft, der es weiterverkauft. Ich habe persönlich Nummernschilder geliefert, die an den Wänden mehrerer Restaurants hängen, darunter in einem großen Casino in Reno, Nevada. Diese Art von Kunden ist großartig, weil sie viele Platten benötigen, um die gesamte Wand zu bedecken, und Dekorateure sich oft nicht allzu sehr um Zustand oder Preis kümmern.

Künstler sind eine meiner bevorzugten Käufergruppen. Weil sie bereit sind, alle meine Aktien zu kaufen, die sie kaum verkaufen können. Wie ich es oft tue, gibt es beim Kauf von Massengütern immer viele Kratzer und verbogene Platten, die die meisten Menschen als inakzeptabel empfinden. Ich freue mich über die Platte, weil ich weiß, dass ich sie immer für 1-2 an einen Künstler verkaufen kann. Tatsächlich finden Künstler billig beschädigte Nummernschilder, um sie mit allen möglichen Kunstgegenständen wie Karten, Lampen, Schildern, Wetterfahnen und allem anderen Vorstellbaren zu schneiden und zu biegen. Deshalb werfe ich beschädigte Teller nie weg.

Leave a Reply

Your email address will not be published.