Selbstverwirklichung – Greifen Sie nach Ihren Träumen

Nach Abraham Maslow besteht das ultimative Lebensziel eines Menschen darin, sich selbst zu verwirklichen. Damit meint er, dass wir mit dem Drang geboren werden, unser höchstes Potenzial auszuschöpfen.

Er hat eine Hierarchie der Bedürfnisse geschaffen. Bedürfnisse, von denen er glaubt, dass sie eine Person erfüllen möchte, um den Höhepunkt der Selbstverwirklichung zu erreichen.

Auf der untersten Ebene stehen die körperlichen Bedürfnisse. Dies sind unsere Bedürfnisse nach Nahrung, Sex usw. Als nächstes haben wir unser Sicherheitsbedürfnis: unser Bedürfnis, sicher und frei von Schaden zu sein. Dann haben wir das Bedürfnis nach Liebe und Zugehörigkeit, was selbsterklärend ist. Als nächstes kommt das Bedürfnis nach Wertschätzung: unser Bedürfnis, respektiert und bewundert zu werden. Dann gibt es die kognitiven Bedürfnisse und die ästhetischen Bedürfnisse. Die kognitiven Bedürfnisse decken unser Verlangen nach Wissen, während die ästhetischen Bedürfnisse sich mit unserem angeborenen Verlangen beschäftigen, Schönheit zu erleben und zu schätzen.

Auf der obersten Ebene befindet sich die Ebene der Selbstverwirklichung, die das ultimative Ziel des Menschen ist. Die meisten Leute bleiben auf den unteren Ebenen stecken. Sie kommen und können nicht weit kommen, weil sie entweder die Freude an der Ebene, in der sie sich befinden, noch nicht erschöpft haben, oder sie haben keine Zufriedenheit und Befriedigung auf der Ebene gefunden, die sie immer mehr wollen, bis zu dem Punkt, dass sie wollen nicht weg.

Für Maslow verwirklichen sich nur eine Handvoll wirklich. Abraham Lincoln, Albert Einstein und Eleanor Roosevelt sind die einzigen Menschen, die er nennt, die sich selbst verwirklicht haben. Für ihn haben diese Menschen unter anderem folgende Gemeinsamkeiten:

  • Unabhängigkeit von der Meinung und dem Einfluss anderer
  • Spontaneität
  • Akzeptanz ihrer selbst
  • Eine objektive Wahrnehmung der Realität
  • Sie sind aufgabenorientiert
  • Sie wissen das Alltägliche zu schätzen
  • Sie haben tiefe und gesunde zwischenmenschliche
  • Beziehungen
  • Sie haben Mitgefühl für die Menschheit
  • Sie haben keinen unhöflichen oder gemeinen Sinn für Humor.

Mit solchen Eigenschaften ist es leicht zu erkennen, wie sie den Höhepunkt in Maslows Standards erreicht haben. Die meisten Menschen sind vielleicht finanziell erfolgreich geworden, aber sie können schwerwiegende Persönlichkeitsfehler haben, wie Ausbeutung oder dass sie sich gerne über die Mängel anderer lustig machen.

Selbstverwirklichung bedeutet nicht, perfekt zu sein selbstverwirklichung. Sogar Abe Lincoln litt laut der Geschichte an Depressionen. Aber das Wichtigste für diese Menschen ist, dass sie viel erreicht haben und bescheiden geblieben sind. Sie haben viele inspiriert, denken aber, dass sie nur normale Menschen sind.

Selbstverwirklichung ist ein Prozess, bei dem man zunehmend ehrlich zu sich selbst und zu den Menschen um einen herum wird, zu lernen, zufrieden zu sein, wo man ist, und das Leben in vollen Zügen zu leben, ohne auf Drogen oder Hedonismus zurückzugreifen. Das Leben soll mit Kraft und Inspiration gelebt werden. Streben Sie nach Selbstverwirklichung: Der “Anreise”-Teil macht auch Spaß.

Wissen Sie, dass Sie selbst Psychiater sein können? Ist Ihnen klar, dass Sie die Dinge lernen können, die Ihr Psychiater tut? Und sind Sie bereit, diesen Weg jetzt zu gehen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *