Zauberer buchen, The Real Secrets – Ehrlichkeit in einem unehrlichen Beruf

Mit mehr als fünfzehn Jahren Erfahrung als professioneller Zauberer in England werde ich Ihnen die wahren Geheimnisse verraten, wie Sie einen qualitativ hochwertigen Zauberer für Ihre Veranstaltung engagieren können und wie Sie die minderwertigen Zauberer vermeiden, die Ihrer Veranstaltung mehr schaden als nützen könnten.

Einfacher Magier-Jargon, die drei Haupttypen von Magiern:

Ein Zauberer, der Kartentricks, Münztricks und kleinere Tricks im Stil der “Straßenmagie” aus nächster Nähe vorführt, entweder an Tischen oder in einer Umgebung, in der man sich unter die Gäste mischt, wird als Close-up-Zauberer, Tischzauberer, flanierender Zauberer oder sogar als Straßenmagier bezeichnet.

Ein Zauberer, der auf einer Bühne oder in einem Salon zaubert, wird einfach als Bühnenzauberer, Salonzauberer oder Kabarettzauberer bezeichnet.

oEin Zauberer, der Gedankenlesen oder “Magie im Stil von Derren Brown” betreibt, wird als Gedankenleser, Psychologischer Illusionist oder Mentalist bezeichnet.

Ein großartiger Zauberer kann bei jeder Veranstaltung Gold wert sein. Er ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie nicht nur für Unterhaltung bei Ihrer Veranstaltung sorgen wollen, sondern auch die Atmosphäre verbessern und ihr einen einzigartigen Touch verleihen wollen. Ein qualitativ hochwertiger Zauberer mit jahrelanger Erfahrung ist nicht gerade billig, daher hier meine besten Tipps, um sicherzustellen, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen. Bei Zauberern bekommen Sie wirklich das, wofür Sie bezahlen.

Wenn Sie Google oder eine andere Suchmaschine nach einem Zauberer in Ihrer Nähe fragen, werden Sie mit einer Flut von Angeboten für Close-up-Zauberer, Kinderzauberer, Bühnenzauberer, Unterhaltungskünstler, Gedankenleser, Comedy-Zauberer, Illusionisten, Jongleure und viele mehr überschüttet – aber für wen entscheiden Sie sich? Wie wählen Sie sie aus? Und woher wissen Sie, dass sie die entscheidende Zutat für Ihre Veranstaltung sein werden?

Wenn Sie bereits mit der Suche nach einem Zauberkünstler begonnen haben, werden Sie feststellen, dass viele auf ihren Websites mit denselben Schlagworten werben wie “Unvergesslich”, “Einzigartig”, “Weltklasse-Zauberer”, “Absolut verblüffend”, “Perfekt für Ihre Veranstaltung” usw., aber wie viel davon ist Tatsache und wie viel davon ist Fiktion? Sie werden bald lernen, wie Sie die Wahrheit von der geschönten Wahrheit unterscheiden können.

Sobald Sie genau wissen, was Sie sich für Ihre Veranstaltung wünschen, und vielleicht sogar einen Stil, der Ihrer Meinung nach am besten zu Ihrem Engagement passt – vielleicht möchten Sie einen älteren Zauberer oder einen jungen, frischen und modernen Close-up-Zauberer -, schauen Sie sich verschiedene Websites an, bis Sie auf einige stoßen, die Ihrer Meinung nach ideal für Ihre Veranstaltung sind. Achten Sie zunächst auf den Stil und das Image des Zauberers – wenn es sich um eine Veranstaltung mit schwarzer Krawatte handelt, möchten Sie wahrscheinlich keinen Zauberer, der Jeans und T-Shirt oder andere Freizeitkleidung trägt. Wenn Sie ein junges, hippes Publikum haben, möchten Sie vielleicht einen recht jungen Zauberer, der sich eher leger kleidet. Vielleicht möchten Sie sowohl Close-up-Zauberei als auch Bühnenzauberei, dann sollten Sie nachfragen, ob der Zauberer beides anbietet – viele bieten Ihnen ein tolles Paket für beides an.

Manchmal ist es besser, einen Zauberer zu buchen, der nicht in Ihrer Nähe wohnt und der in Ihrer Region auftritt. Viele Zauberer buchen bieten eine einmalige Gebühr für Auftritte im ganzen Land an, so dass Sie nicht zusätzlich zu den Auftrittskosten auch noch riesige Reisekosten haben.

Die Website jedes Zauberkünstlers sollte Folgendes enthalten: echte, qualitativ hochwertige Referenzen und Zeugnisse, Fotos – und zwar nicht nur Studiofotos, sondern Fotos von tatsächlichen Auftritten, wenn möglich ein Video, damit Sie sich ein besseres Bild von der Arbeit des Zauberkünstlers machen können, und schließlich alle Informationen, die Sie über seine Auftrittserfahrung benötigen. Sie sollten Ihnen sagen, wie lange sie schon auftreten, für welche Orte und Unternehmen sie gearbeitet haben und was sie aus der Masse hervorstechen lässt. Wenn Sie sich mit Ihrer Liste von Zauberkünstlern in Verbindung setzen, sollten Sie alle notwendigen Informationen über Ihre Veranstaltung angeben, einschließlich der Art der Veranstaltung, der Uhrzeit, des Datums, des Ortes, der Anzahl der Gäste, und wenn Sie eine Vorstellung von dem Budget haben, das Sie für einen Zauberkünstler vorgesehen haben, sollten Sie dies ebenfalls angeben.

Wenn Sie nach einem Zauberer suchen, erscheint manchmal eine Agentur-Website mit verschiedenen Zauberern und alternativen Unterhaltungskünstlern. Denken Sie daran, dass Agenturen in der Regel eine Provision von etwa 15 % verlangen, so dass Sie am Ende über eine Agentur möglicherweise mehr bezahlen müssen. Manchmal ist es besser, den Mittelsmann für einen einzelnen Künstler auszuschalten. Wenn Ihre Veranstaltung mehrere Darbietungen aus verschiedenen Unterhaltungsbranchen erfordert, sind Agenturen in der Regel der beste Weg, um Ihre Unterhaltung zu managen. Die meisten Zauberer können Ihnen jedoch Kollegen empfehlen, die gut zusammenarbeiten, wenn Sie Zauberer buchen möchten.

Viele Zauberer bieten Close-up-Zauberei in ein- oder zweistündigen Zeitfenstern an, wobei zwei Stunden für etwa hundert Gäste am besten geeignet sind, damit der Zauberer ausreichend Zeit hat, so viele Leute wie möglich zu sehen.